Stört Ihr Computer-Bildschirm Sie Beim Einschlafen?

Unsere innere Uhr wird zu einem beträchtlichen Teil von unserem Umgebungslicht gesteuert. Seit Urzeiten gab die Sonne unseren Tagesrhythmus vor und regelte mit Ihrem Licht die Ausschüttung von Schlaf- und Wachhormonen. Künstliches Licht kann unsere innere Uhr verwirren, wenn es besonders physiologisch wirksam ist.

Hier gilt die Faustregel, dass je höher der Blauanteil im Licht oder je kälter die Lichtfarbe, desto stärker beeinflusst das Licht unsere innere Uhr. Eher rötliches Licht, dass von Feuer oder von Glühlampen ausgesandt wird, beeinflusst unsere innere Uhr nur wenig, während bläuliches Licht mit einer hohen Farbtemperatur, wie es zum Beispiel von Computermonitoren ausgesandt wird unserem SCN signalisiert, dass es noch lange nicht Zeit zum Schlafen ist.

Informationen zur Farbtemperatur

Abends sollten wir also Licht mit hohem Blauanteil vermeiden, um keine Probleme beim Einschlafen zu haben. Wer jedoch gerne im Internet surft, kann nicht so leicht die Lampen in seinem Notebook-Bildschirm wechseln. Dies ist auch gar nicht nötig. Die Software F.LUX kann reduziert den Blauanteil in Ihrer Bildschirmbeleuchtung der Tageszeit angemessen. Ein Must-have für jeden, der lange zum Einschlafen brauch und unter einer schlechten Schlafqualität leidet.

Stört Ihr Computer-Bildschirm Sie Beim Einschlafen?
9 Stimmen, 3.89 durchschnittliche Bewertung (76% Ergebnis)